In dieser Ausbildung steckt mehr Pflege. Werde Pflegefachmann/Pflegefachfrau (m/w/d)

Häufige Fragen

1Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Schulische Voraussetzungen:
  • Realschulabschluss bzw. ein als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss von mindestens 10 Jahren
oder
  • Hauptschulabschluss und eine erfolgreich abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung
oder
  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in der Alten- oder Krankenpflegehilfe
Persönliche Voraussetzungen:
  • Freude im Umgang mit Menschen
  • Einfühlungsvermögen
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Durchsetzungs- und Entscheidungsfähigkeit
  • gesundheitliche Eignung (ärztliches Attest)

2 Wann beginnt die Ausbildung?

Ausbildungsstart (je nach Schule und Einrichtung):
  • 1. April
  • 1. September
  • 15. September
  • 1. Oktober

3 Wie lange dauert die Ausbildung?

Vollzeit: 3 Jahre
Teilzeit: 5 Jahre

4 Wie sind die Arbeitszeiten?

Schichtarbeit: Früh-, Spät- und Nachtdienst

5 Was verdiene ich während meiner Ausbildung?

Ausbildungsvergütung:
  1. Ausbildungsjahr: ca. 1.140,69 €
  2. Ausbildungsjahr: ca. 1.202,07 €
  3. Ausbildungsjahr: ca. 1.303,38 €

6 Welche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten habe ich?

Fortbildungen:
  • Wundmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Beschwerdemanagement
  • Palliative Care
  • Umgang mit Angehörigen
Weiterbildungen:
  • Praxisanleitung
  • Mentor/-in
  • Leitung in der mittleren Führungsebene
  • Fachkraft für Gerontopsychiatrie
  • Verantwortliche Pflegekraft nach § 71 SGB XI
  • geprüfte Fachkraft zur Leitung einer Pflege- und Funktionseinheit (Wohnbereichsleitung und Stationsleitung)

7 Wie geht die Bewerbung?

Deine Bewerbungsunterlagen:

Nimm Kontakt über unser Formular auf. Falls du Lebenslauf und Zeugnisse parat hast, schicke sie gern mit. Für die erste Kontaktaufnahme ist das allerdings nicht notwendig. Schick die Bewerbung ab und wir melden uns zeitnah bei dir.

8 Gibt es einen Bewerbungsschluss?

  • Du kannst dich bei uns das ganze Jahr über bewerben. Die Hauptbewerbungsphase ist von April bis Juni.

9 Welche Unterlagen muss ich einreichen, wenn ich mich aus dem Ausland bei der AWO Baden für eine Ausbildung bewerben möchte?

  • Zeugnis des höchsten Bildungsabschlusses (Schulzeugnis) sowie Anerkennung des Regierungspräsidiums, Infos findest du hier .
  • Nachweis über Sprachlevel (zertifiziertes B2-Level).
  • Infos zur Arbeitsmarktzulassung findest du hier.

Hast du noch Fragen zur Ausbildung?

Dann schreib mir einfach eine E-Mail an bewerbung@awo-baden.de.

Sebastian Härer
Stabstelle Personalmarketing/-management
AWO Bezirksverband Baden e.V.
Tel.: 0721 8207-514